Extras - Einstellungen - Programmstart -

Tab Start-/Tempordner


Unter "Extras → Einstellungen → Programmstart" können i m TAB "Tab "Start-/Tempordner" folgende Einstellungen bearbeitet werden:



Start-Ordner

In dieser Einstellung kann definiert werden, welche Ordner beim Start des FreeCommanders im Linken- und im Rechten-Dateifenster geöffnet werden. Dazu stehen folgende Optionen zur Verfügung:

  • Mit den letzten genutzten Ordnern starten
    Beim Start des FreeCommanders werden im linken und im rechten Dateifenster wieder die Ordner angezeigt, die dort zuletzt geöffnet waren.
  • Mit den folgenden Ordnern starten
    In dieser Option kann getrennt für beide Dateifenster angegeben werden, welche Ordner beim Start des FreeCommanders geöffnet werden sollen. Der jeweilige Startordner kann hier entweder eingetragen werden, oder durch Klicken auf ausgewählt werden. Zur Auswahl stehen dabei:
    • Ordner suchen...
      Öffnet zur Auswahl den Ordnerbaum.
    • Startlaufwerk (%FcSrcDrive%)
      Das Laufwerk von dem aus der FreeCommander gestartet wurde.
    • Startordner (%FcSrcPath%)
      Der Ordner von dem aus der FreeCommander gestartet wurde.

Die aktuellen Werte für die Platzhalter %FcSrcDrive% und %FcSrcPath% können unter "Hilfe → Über... → Pfade" überprüft werden.

Temp-Ordner

In dieser Einstellung kann definiert werden, welchen Ordner FreeCommander-Funktionen bei Bedarf für temporäre Dateien verwenden. Dazu stehen folgende Optionen zur Verfügung:

  • Verwende Windows-TEMP-Ordner
    Für temporäre Speicherung wird der Standard-Temp-Ordner von Windows verwendet.
  • Verwende folgenden Ordner
    In dieser Option kann angegeben werden, welcher Ordner für temporäre Speicherung verwendet werden soll. Der Temp-Ordner kann hier entweder eingetragen werden, oder durch Klicken auf ausgewählt werden. Zur Auswahl stehen dabei:
    • Ordner suchen...
      Öffnet zur Auswahl den Ordnerbaum.
    • Startlaufwerk (%FcSrcDrive%)
      Das Laufwerk von dem aus der FreeCommander gestartet wurde.
    • Startordner (%FcSrcPath%)
      Der Ordner von dem aus der FreeCommander gestartet wurde.

Die aktuellen Werte für die Platzhalter %FcSrcDrive% und %FcSrcPath% können unter "Hilfe → Über... → Pfade" überprüft werden.
Ein benutzerdefinierter Ordner kann z.B. dann sinnvoll sein, wenn mit einem USB-Stick an einem fremden Rechner gearbeitet wird. Dann sollten die temporären Dateien in einen hier definierten TEMP-Ordner abgelegt werden, um keine Spuren auf dem fremden Rechner zu hinterlassen. Diese Option sollte nur genutzt werden, wenn Sie wirklich notwendig ist, denn sie kann den Prozess verlangsamen.