Die Programm-Oberfläche - Splitter

Wenn im FreeCommander-Hauptfenster zwei Dateifenster dargestellt werden (siehe "Ansicht Doppel-/Einzelfenster-Ansicht"), erscheint zwischen den Dateifenstern ein Bereich (der Splitter) mit:

    • Hauptfensterteiler
      Eine Doppellinie (der Hauptfensterteiler) durch deren Verschieben das Größenverhältnis der beiden Dateifenster zueinander verändert werden kann. Wenn der Mauszeiger über der Doppellinie steht, ändert er seine Form in "←ǁ→". Durch Klick auf die Linie und verschieben der Linie (bei gedrückt gehaltener) Maustaste wird ein Dateifenster größer; das andere verkleinert sich dementsprechend.
      Der Hauptfensterteiler kann im Menüpunkt "Extras → Einstellungen → Anzeige" konfiguriert werden.
    • Werkzeugleiste
      Der Splitter beinhaltet die Symbole (Schaltflächen) der "Fensterteiler-Werkzeugleiste". Diese können im Menüpunkt "Extras → Werkzeugleiste bearbeiten" zugeordnet werden. Wenn dort in der Liste der Werkzeugleisten die "Fensterteiler-Werkzeugleiste" angehakt ist, wird der Splitter breiter und die dort zugewiesenen Symbole werden angezeigt. Wenn die "Fensterteiler-Werkzeugleiste" angezeigt wird und unter "Extras Werkzeugleisten bearbeiten Fensterteiler-Werkzeugleiste" die Option "Korbsymbol anzeigen" angehakt ist, steht an ihrem Ende der Windows-Papierkorb "". Durch rechten Mausklick auf den Papierkorb wird das Windows-Standard-Papierkorbmenü geöffnet.

Die Position des Splitters im Hauptfenster des FreeCommanders ist im Kapitel "Die Programm-Oberfläche" dargestellt.


Nach "rechtem Mausklick" auf den Splitter (außer auf das Symbol "") erscheint ein Menü mit folgenden Menüpunkten:

Horizontal/Vertikal teilen

Nach Aktivierung des Menüpunktes "Horizontal/Vertikal teilen" oder der Tastenkombination "Strg+H" wird die Anordnung der beiden Dateifenster geändert (von vertikal nach horizontal, bzw. umgekehrt).

In der Grundeinstellung wird das FreeCommander-Hauptfenster durch den Splitter vertikal geteilt; die beiden Dateifenster stehen nebeneinander.

Doppel-/Einzelfenster-Ansicht

Nach Aktivierung des Menüpunktes "Doppel-/Einzelfenster-Ansicht" oder der Taste "F10" wird zwischen den beiden Darstellungsarten gewechselt.

  • Wenn aktuell zwei Dateifenstern dargestellt werden, wird auf die Darstellung nur eines (des aktiven) Dateifensters gewechselt.
  • Wenn aktuell ein Dateifenster dargestellt wird, wird auf die Darstellung von zwei Dateifensters gewechselt.

Gleicher Ordner

Nach Aktivierung des Menüpunktes "Gleicher Ordner" oder der Tastenkombination "Strg+ E" wird der Inhalt des im aktiven Datenfenster (im aktiven TAB) angezeigten Ordners ebenfalls im (aktiven TAB des) inaktiven Dateifensters angezeigt.

Tauschen

Nach Aktivierung des Menüpunktes "Tauschen" oder der Tastenkombination "Strg+U" werden die Inhalte der beiden Dateifenster getauscht.

Teilung 25 / 75 %

Nach Aktivierung des Menüpunktes "Teilung 25 / 75 %" werden die Dateifenster im Verhältnis 25:75 geteilt. Das rechte bzw. untere Dateifenster ist damit dreimal so groß wie das Linke bzw. Obere.

Teilung 50 / 50 %

Nach Aktivierung des Menüpunktes "Teilung 50 / 50 %" oder der Tastenkombination "Umschalt+Strg+F2" werden beide Dateifenster gleich groß.

Teilung 75 / 25 %

Nach Aktivierung des Menüpunktes "Teilung 75 / 25 %" werden die Dateifenster im Verhältnis 75:25 geteilt. Das linke bzw. obere Dateifenster ist damit dreimal so groß wie das Rechte bzw. Untere.

Einstellungen

Nach Aktivierung des Menüpunktes "Einstellungen" können die Einstellungen des Hauptfensterteilers definiert werden. Siehe Menüpunkt "Extras → Einstellungen → Anzeige".

Werkzeugleiste anpassen

Nach Aktivierung des Menüpunktes "Werkzeugleiste anpassen" können die Einstellungen der "Fensterteiler-Werkzeugleiste" definiert und ihr Symbole zugeordnet werden. Siehe Menüpunkt "Extras → Werkzeugleiste bearbeiten".