Extras - Bildschirmfoto aufnehmen


Mit dem Menüpunkt "Extras → Bildschirmfoto aufnehmen" oder dem Tastenkürzel "Umschalt+Strg+F11" können die Einstellungen zur Aufnahme von Bildschirmfotos konfiguriert werden.

Zum Starten der Aufnahme von Bildschirmfotos (entsprechend den Einstellungen in diesem Menüpunkt) stehen folgende Alternativen zur Verfügung:

  • aus diesen Einstellungen heraus (mit der Schaltfläche "Aufnahme")
  • direkt aus dem FreeCommander mit dem Tastenkürzel "Umschalt+Strg+F12"
  • Wenn die Einstellung "Tastenkürzel global registrieren" angehakt ist, können Bildschirmfotos (solange der FreeCommander im Hintergrund geöffnet ist) auch aus anderen aktiven Programmen heraus mit dem Tastenkürzel "Umschalt+Strg+F12" gemacht werden.


Aufnahmebereich

Bereichsauswahl

Für die Definition, welcher Bildschirmteil aufgenommen werden soll, kann eine der folgenden Optionen ausgewählt werden:

  • Desktop - alle Monitore
    Aufgenommen wird ein Bild, das aus den Inhalten aller angeschlossenen Monitore gebildet wird.
  • Desktop - aktueller Monitor (Maus)
    Der Inhalt des Monitors in dem sich aktuell der Mauszeiger befindet wird verwendet.
  • Vordergrund-Fenster
    Der Inhalt des aktiven Fensters wird verwendet.
  • Vordergrund-Fenster - Client-Bereich
    Der Inhalt des aktiven Fensters wird ohne Rahmen und Titelleiste verwendet.
  • Ausgewählter Bereich - aktueller Monitor (Maus)
    Wenn diese Option ausgewählt ist, erscheint nach dem Start der Bildschirmaufnahme (durch Aktivierung der Schaltfläche "Aufnahme" in diesem Fenster, oder durch das Tastenkürzel "Umschalt+Strg+F12" in einem anderen Fenster) nach kurzer Verzögerung ein schwarzes Kreuz auf dem aktuellen Monitor, mit dessen Hilfe der aufzunehmende Bereich festgelegt werden kann. Dazu ist folgendermaßen ein Auswahlbereich mit der Maus aufzuziehen:
    • Das Kreuz mit der Maus an eine Ecke des gewünschten, aufzunehmenden Bereichs verschieben
    • Die linke Maustaste gedrückt halten und den Mauszeiger zur diagonal entgegengesetzten Ecke des gewünschten Bereichs bewegen. Dabei wird der auszuwählende Bereich durch ein gestricheltes Rechteck angezeigt.
    • Mit Loslassen der linken Maustaste wird die Aufnahme gestartet und steht (in der unter "Speichermethode" definierten Form) zur Verfügung.

Mauszeiger einschließen

Wenn diese Option angehakt ist, wird der Mauszeiger mit abgebildet.

Diese Option ist nur aktiv, wenn einer der folgenden Bereiche ausgewählt ist:

  • Desktop - aktueller Monitor (Maus)
  • Vordergrund-Fenster
  • Vordergrund-Fenster - Client-Bereich

Format

Unter "Format" kann eines der folgenden Ausgabeformate des Bildschirmfotos ausgewählt werden:

  • BMP
  • PNG
  • GIF

Speichermethode

Unter der Einstellung "Speichermethode" muss mindestens eine der folgenden Speichermethoden ausgewählt werden (es können beliebige Methoden kombiniert werden):

In der Zwischenablage

Wenn diese Option angehakt ist, wird das Bildschirmfoto in die Zwischenablage kopiert und kann anschließend in ein anderes Programm (z.B. mit dem Tastenkürzel "Strg+V" in WinWord) eingefügt werden.

In einem Bildeditor öffnen

Wenn diese Option angehakt ist, wird das Bildschirmfoto sofort (mit dem im zugehörigen) Eingabefeld definierten Bildeditor geöffnet.

Eingabefeld Bildeditor

Im Eingabefeld "Bildeditor" kann der gewünschte Editor (mit Pfad) eingetragen werden. Nach Klicken auf die Schaltfläche "" stehen folgende Eingabehilfen zur Auswahl:

  • Programm suchen
    Öffnet zur Auswahl den Standarddialog "Öffnen". Das ausgewählte Programm wird an der Cursorposition ins Eingabefeld eingefügt
  • Startlaufwerk (%FcSrcDrive%)
    Fügt das Laufwerk von dem aus dem der FreeCommander gestartet wurde an der Cursorposition ins Eingabefeld ein
  • Startordner (%FcSrcPath%)
    Fügt den Ordner von dem aus der FreeCommander gestartet wurde an der Cursorposition ins Eingabefeld ein

Beispiel: %windir%\system32\mspaint.exe

Als Datei

Wenn diese Option angehakt ist, wird das Bildschirmfoto in eine Datei mit dem unter "Format" definierten Bildformat gespeichert.

Eingabefeld Dateiname

Im Eingabefeld "Dateiname" kann der gewünschte Dateiname eingetragen werden.

Durch Klicken auf die Schaltfläche "" und Auswahl von "Aktueller Zeitstempel: [d]" kann das zur Aufnahmezeit aktuelle Datum mit Uhrzeit an der Cursorposition in das Eingabefeld eingefügt werden.

Eingabefeld Zielordner

Im Eingabefeld "Zielordner" kann der Ordner eingetragen werden in den die Datei gespeichert werden soll. Nach Klicken auf die Schaltfläche "" stehen folgende Eingabehilfen zur Auswahl:

  • Ordner suchen
    Öffnet zur Auswahl den Dialog "Ordner suchen"
  • Startlaufwerk (%FcSrcDrive%)
    Fügt das Laufwerk von dem aus dem der FreeCommander gestartet wurde an der Cursorposition ins Eingabefeld ein
  • Startordner (%FcSrcPath%)
    Fügt den Ordner von dem aus der FreeCommander gestartet wurde an der Cursorposition ins Eingabefeld ein

Unterordner für aktuelles Datum erzeugen

Wenn diese Option angehakt ist, wird (falls er nicht schon vorhanden ist) ein Unterordner des Zielordners mit dem (zum Zeitpunkt der Aufnahme) aktuellen Datum als Namen erzeugt. Die Datei wird in den Unterordner mit dem (zum Zeitpunkt der Aufnahme) aktuellen Datum im Namen gespeichert.

FreeCommander-Fenster bei der Aufnahme verstecken

Wenn diese Option angehakt ist, wird das FreeCommander-Fenster vor der Aufnahme des Bildschirmfotos minimiert.

Tastenkürzel global registrieren

Wenn diese Option angehakt ist, können Bildschirmfotos (solange der FreeCommander im Hintergrund geöffnet ist) auch aus anderen aktiven Programmen heraus mit dem Tastenkürzel "Umschalt+Strg+F12" gemacht werden. Das Tastenkürzel kann im Menüpunkt "Extras → Tastenkürzel definieren" geändert werden.

Aufnahme-Schaltfläche

Das Aktivieren der Schaltfläche "Aufnahme" schließt das Fenster "Bildschirmfoto aufnehmen" und startet die Aufnahme eines Bildschirmfotos entsprechend den Einstellungen im Fenster.