Die Programm-Oberfläche - Programmfavoriten-Symbolleiste



Die Programmfavoriten-Symbolleiste beinhaltet alle im Menüpunkt "Extras → Programmfavoriten" definierten Favoriten-Werkzeugleisten. Jede Favoriten-Werkzeugleiste beinhaltet Schaltflächen mit Programm- und/oder Ordnerfavoriten. Diese Favoriten können innerhalb einer Werkzeugleiste zu Kategorien zusammengefasst werden.

Die Position der Programmfavoriten-Symbolleiste im Hauptfenster des FreeCommanders ist im Kapitel "Die Programm-Oberfläche" dargestellt.

Starten von Favoriten

  • Programmfavoriten
    Programmfavoriten werden durch Klick auf ihre Schaltfläche gestartet.
  • Ordnerfavoriten
    Nach einem Klick auf die Schaltfläche eines Ordnerfavoriten, wird dieser Ordner im aktiven TAB des aktiven Dateifensters geöffnet.
  • Kategorien
    Nach einem Klick auf die Schaltfläche einer Kategorie wird ein Menü mit den Favoriten dieser Kategorie geöffnet. Durch Klick auf einen Menüpunkt wird der entsprechende Favorit aktiviert.

Kontextmenü

Im Menü, das nach einem "rechten Mausklick" auf die "Programmfavoriten-Symbolleiste" erscheint, stehen folgende Menüpunkte zur Verfügung:

  • Wenn im Menüpunkt im Menüpunkt "Extras → Programmfavoriten" im Tab "Allgemeine Einstellungen" definiert ist, dass die Programmfavoriten-Werkzeugleisten in die Hauptwerkzeugleiste integriert werden sollen, stehen alle Menüpunkte die unter "Die Programm-Oberfläche Symbolleiste" beschrieben sind zur Verfügung.
  • Wenn dies nicht definiert ist stehen folgende Menüpunkte zur Verfügung:


    • Favoritenwerkzeugleiste bearbeiten
      Nach Aktivierung dieses Menüpunktes öffnet sich der Dialog zur Bearbeitung der Favoriten-Werkzeugleisten.
      Dieser Dialog kann auch mit dem Menüpunkt "Extras → Programmfavoriten" aktiviert werden.
      In diesem Dialog können Favoriten-Werkzeugleisten definiert und ihre Inhalte (Programm- und Ordnerfavoriten) festgelegt werden.
    • Öffne Zielordner
      Dieser Menüpunkt ist nur aktiv, wenn der "rechte Mausklick" direkt auf eine Favoritenschaltfläche erfolgt. In diesem Fall wird der Ordner im aktiven TAB des aktiven Dateifensters geöffnet, aus dem der Favorit aufgerufen wird.
    • Werkzeugleiste sperren
      Wenn die Programmfavoriten-Werkzeugleisten in die Hauptwerkzeugleiste integriert sind, bezieht sich die Sperre auf die gesamte "Hauptwerkzeugleiste", sonst nur auf die Programmfavoriten-Werkzeugleisten.
      Die betroffenen Leisten können untereinander (durch ziehen der punktierten Linie am linken Rand einer Werkzeugleiste) verschoben werden.
      Durch Aktivieren des Menüpunkts "Werkzeugleiste sperren" wird die Werkzeugleiste gegen verschieben gesperrt bzw. die Sperre aufgehoben. Wenn die Werkzeugleiste gesperrt ist, erscheint das Symbol "" vor dem Menüpunkt und die einzelnen Leisten sind nicht mehr gegeneinander verschiebbar.
    • Zielelement-Kontextmenü anzeigen
      Dieser Kontextmenüpunkt ist nur aktiv, wenn der "rechte Mausklick" direkt auf eine Favoritenschaltfläche erfolgt. Ein Klick auf dieses Kontextmenüelement öffnet das Windows-Kontextmenü für den Favoritenordner bzw. den Programmfavoriten der der Favoritenschaltfläche zugewiesen ist.


Drag&Drop

Wenn man eine Datei auf einen Programmfavoriten fallen lässt, dann wird diese Datei mit dem Programmfavoriten geöffnet.

Es ist auch möglich einen neuen Programmfavoriten per Drag&Drop zu der Leiste hinzuzufügen. Bitte dazu die kleinen, unten auf dem Bild markierten, Bereiche verwenden: